logo bulle von toelz museum ganz002

Freitag der 13. Januar 1995
Ort der Handlung ist der Maierbräugasteig in - Bad Tölz - die Schauspieler
und das ausgewählte Filmteam haben auf diesen Augenblick hingearbeitet, alle
Einstellungen passen und die erste Filmklappe fällt - für die erste Folge der Seri
e
DER BULLE VON TÖLZ
Der Bulle von Tölz und die Stadt an der Isar schrieben Fernsehgeschichte,
es wurden in den folgenden 14 Jahren insgesamt 69 Folgen gedreht.
2009 nach der Austrahlung der Folge 69 und dem unerwarteten Tod von
Ruth Drexel wurden die Dreharbeiten zum Bullen von Tölz für immer eingestellt.



Donnerstag der 25. September 2014
Der Tag an dem die Stadt Bad Tölz ihren Bullen wiederbekommen hat,
es war ein unvergesslicher Abend mit vielen lieben Menschen
aus nah und fern und natürlich war die Hauptrolle absolutte Chefsache,
Ottfried Fischer eröffnete persönlich


Das Bulle von Tölz MUSEUM



Das Bulle von Tölz MUSEUM wird rein privat betrieben,
es erhält keine öffentlichen Gelder oder Zuwendungen.

Montag bis Samstag  10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag  11.00 bis 18.00 Uhr
Bitte beachten - LETZTER EINLASS JEWEILS UM 17.00 Uhr

- Am Anfang stand der Wunsch für ein MUSEUM im Raum -
- Viele Gedanken wurden zusammengetragen und einzeln ausgearbeitet -
- Die Ergebnisse wurden umgesetzt und sind verwirklicht worden -




Einen zentralen Ort in Bad Tölz, einen Treffpunkt für Liebhaber und Fans der
Serie zu suchen und vor allem diesen zu finden war nicht so ganz einfach.
Die Stadt hat ihre eigenen Pläne und Überlegungen zu einem
Bulle von Tölz MUSEUM eingestellt und diese auch nicht mehr weiter verfolgt.



Der Wunsch nach einem Bulle von Tölz MUSEUM wurde aber durch diese
Entscheidung der Stadt nicht verworfen, ganz im Gegenteil die Suche ging
intensiv weiter und die offiziellen Macher und Ideengeber konnten mit der
Eröffnung am 25. September 2014 ihren Wunsch in die Wirklichkeit umsetzen.



Peter Seidl stellte die Ausstellungsräume zur Verfügung und Ottfried Fischer
fand sofort Gefallen an der Lage und den Räumlichkeiten, sowie an dem von
Ausstellungsmacher Peter Syr entworfenem Gesamtkonzept für das MUSEUM.



Fotos und Filmmaterial wurden von Christoph Zach, einem wahren Experten und
Kenner in Sachen - Bulle von Tölz - ausgesucht und zur Verfügung gestellt.
Das Projekt Bulle von Tölz MUSEUM könnte in die Tat umgesetzt werden.



Der Bulle von Tölz war und ist für die Stadt ein Glücksfall, der Bekanntheitsgrad
von Bad Tölz und seiner Umgebung wurde durch dieses mediale Großereigniss
erhöht. Die geniale Krimiserie und Bad Tölz sind untrennbar miteinander
verbunden und mit dem MUSEUM soll die Serie aber auch die Geschichten rund
um die 69 Folgen den Menschen wieder näher gebracht werden.



Die Räume im Tölzer Mauthäusl befinden sich im ersten Stock und bietet einen
wunderschönen historischen Rahmen für diese besondere Ausstellung.
Peter Syr ist es gelungen auf gut 120 qm einen spannenden, informativen aber
auch vergnüglichen Überblick über die 69 Folgen Bulle von Tölz zu präsentieren.



Die einzelnen Stellwänden sowie die dazu kombinierten Wandflächen wurden
in den vorhandenen Räume unterschiedlich angeordnet um die jeweiligen Inhalte
der Ausstellung auf großflächigen, einzelnen Infotafeln präsentieren zu können.
Reliquen Schauen wurden abgelehnt, der Besucher soll Spaß haben und bei dem
ein oder anderem Thema darf auch herzhaft gelacht werden.



Lernen Sie einzelne Schauspieler aus dem hervorragendem Ensemble näher
kennen und lassen Sie sich überraschen welche Stars in den Folgen des
Bullen von Tölz mitspielten. Erkunden Sie die Schauplätze verschiedener
Drehorte, erfahren Sie alles über die Pension Resi und wie der Bullen Brunnen
am Max-Höfler-Platz entstanden ist. Blättern Sie durch originale Drehbücher und
erfahren Sie vieles über die Regisseure und Drehbuchautoren.



Bringen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Bad Tölz etwas Zeit mit, schauen Sie
sich in aller Ruhe um im Bulle von Tölz MUSEUM. Neben den vielen Informationen
in Text und Bild können Sie im Multimedia-Bereich auf mehreren Bildschirmen
witzige aber auch markante Momente aus den Folgen live erkunden.



Bei einem guten Gefühl selber unschuldig zu sein können Sie am Schreibtisch
gegenüber von Hauptkommissar Benno Berghammer Platz nehmen.
Den Beweis für diese Vernehmung dürfen Sie natürlich fotografieren und filmen.



Das Bulle von Tölz MUSEUM wird rein privat betrieben,
es erhält keine öffentlichen Gelder oder Zuwendungen.

Das MUSEUM ist täglich für Sie geöffnet - Lassen Sie sich einfach überraschen.

Broschüre DER BULLE VON TÖLZ incl. Stadtplan - Preis incl. Mwst. 3,00 EURO


Kontakt

Das Bulle von Tölz MUSEUM
Kapellengasteig 3
83646 Bad Tölz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 08041-7991377

Eintritt

Eintrittspreis – 7,50 €
Reduzierter Eintrittspreis - 6,00 €
(Schwerbehinderte mit Ausweis
und Gruppen ab 10 Personen)
Kinder bis 15 Jahre freier Eintritt
Mitgebrachte Hunde bitte an die Leine nehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Letzter Einlass 17.00 Uhr)

Sonntag und Feiertag
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Letzter Einlass 17.00 Uhr)

Anfahrt